Warum kritisiert der Vorsitzende eines Untersuchungsausschusses einen ARD-Film, der Fragen aufwirft!?

„Nicht nur grob falsch und unsachlich, sondern anstößig
Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses kritisiert scharf Beitrag in der ARD“…..

Manches wird noch interessanter durch Kritik von unerwarteter Seite.

So dieser sehenswerte und m.E. ordentlich recherchierte Film zum Mord an Michele Kiesewetter, der tatsächlich die Frage aufwirft, ob das was die Öffentlichtkeit bisher so zum NSU erfahren hat, alles ist und ob das alles der Wahrheit entspricht:

Die SZ-Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger liefert einen vernichtenden Verriss am Tag der Ausstrahlung in der ARD:

http://www.sueddeutsche.de/medien/nsu-opfer-kiesewetter-wenn-das-boese-zu-banal-ist-1.3474589

Der „spielt“ auch mit:

Freund Roland Eisele, der mir wegen „zu langer Haare“ die Tätigkeit als Polizist verboten hat, mich in ein leeres Büro setzte und durch rechtswidrige Einbehaltung der Dienstbezüge massivstes Mobbing zu verantworten hat:
Eisele Stellungnahme

Vielleicht muss man sich den obigen Film anschauen und dann das hier nochmal lesen, aus diesem Beitrag: https://martindeeg.wordpress.com/2017/01/26/strafanzeige-und-klage-wegen-prozessbetrug-mobbing-dienstvergehen-die-zwei-seiten-des-karrierepolizisten-und-luegners-roland-eisele/

…..“Hier jedoch zunächst das öffentliche Gesicht des Karrierepolizisten Roland Eisele, dem man im Eifer der Legendenbildung auch gleich noch versucht, die Aufklärung des Mordes an der Polizistin Kiesewetter in Heilbronn ans Revers zu heften.

Dieser ölige Bericht über einen angeblichen Superpolizisten ist für mich, der ich persönlich mit Eisele zu tun hatte, schwer erträglich. Bei all der klebrigen Buckelei hatte man bei „Aalen-Info“ wohl auch keinen Blick mehr für Rechtschreibung – aber die Fotos sind toll:

Landrat Pavel brachte es auf den Punkt und OB freute sich:
„Alle wollen in Aalen Polizeipräsident werden aber
Herr Eisele Sie sind derjenige der es geschafft hat“…

image

….“Innenminister Reinhold Gall bescheinigte Roland Eisele: „Sie haben eine erfolgreiche Karriere hinter sich zum Beispiel als Leiter der Landes-Polizeidirektion in Stuttgart oder in Mögglingen. Gall zitierten den Spiegel: „Eisele kommt und die Ereignisse überschlagen sich“. Gall erinnerte in diesem Zusammenhang an den traurigsten Fall der Polizistin Kiesewetter in Heilbronn. In diesem Fall habe Eisele Licht in das Dunkel gebracht.

Eisele habe aber auch in Baden-Württemberg und beim Innenministerium „persönliche Spuren hinterlassen: Vom Polizeiwachtmeister bis zum heutigen Präsidenten“ habe Eisele von Gall bereits 15 Auszeichnungen erworben und erhalten „und zwar zu Recht“. Auch Eiseles Ehefrau stehe zu den Aufgaben (die ganze Familie) „nach innen und nach außen und dabei bekommt man den Eindruck, dass der souveräne Polizeiführer Eisele zum Wohle aller Mitarbeiter und aller Bürger wirkte“…..

image

http://www.aaleninfo.de/mai16/18/polizei.htm

Diese Herren des SEK Baden-Württemberg hier haben zwar keine zu langen Haare, aber offenkundig ganz andere Probleme, die Fragen im Film finde ich weiter sehr interessant:

Screenshots „Tod einer Polizistin“

Der Vorsitzende des NSU-Untersuchungsausschusses Baden-Württemberg, Wolfgang Drexler, legt jedenfalls eine Pressemitteilung vor und insistiert, der Film sei doch besser irgendwie aus dem Verkehr zu ziehen (wie bereits der letzte Film der Journalisten), wie hier berichtet:
https://www.rubikon.news/artikel/stille-zensur

Politiker Drexler nimmt u.a. Ramelsberger als Steilvorlage – was jedenfalls die Filmemacher zu einer Unterlassungserklärung veranlasst:

„In der Tat ist es so, dass wir Herrn Wolfgang Drexler anwaltlich zur Unterlassung seiner unwahren Behauptungen über den Inhalt unseres Films „Tod einer Polizistin – das kurze Leben der Michèle Kiesewetter“ aufgefordert haben“, teilte Riha am Freitag in Berlin mit. Der Film war am Montagabend anlässlich des zehnten Todestages von Kiesewetter in der ARD ausgestrahlt worden……

…..Der Sozialdemokrat bestätigte den Eingang der Unterlassungserklärung.“…

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/nsu-ausschuss-chef-muss-aussagen-ueber-doku-unterlassen-14882345.html

Mittlerweile ist die Pressemitteilung wieder online:

„Nicht nur grob falsch und unsachlich, sondern anstößig
Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses kritisiert scharf Beitrag in der ARD“…..

„Zusätzliche Information:

Der Vorsitzende erklärt: Nach der Veröffentlichung der Pressemitteilung wurde ich anwaltlich aufgefordert, bestimmte Aussage aus der Pressemitteilung nicht erneut zu verbreiten. Die Landtagsverwaltung kam nach eingehender Prüfung zum dem Ergebnis, dass hierfür keine rechtliche Grundlage besteht. Für die Dauer der Prüfung hatte ich die Pressemitteilung vorsorglich aus dem Netz nehmen lassen.“

http://www.landtag-bw.de/home/aktuelles/pressemitteilungen/2017/april/342017.html

Woanders wird das Ganze so thematisiert:

„Die ARD-Dokumentation über die offenen Fragen des Kiesewetter-Mordes von Clemens und Katja Riha hat viel Zustimmung erfahren – und bemerkenswerte Ablehnungen. Eine der absonderlichsten kommt von Wolfgang Drexler (SPD), dem Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschuss von Baden-Württemberg.

Er übernimmt das Urteil der SZ-Kommentatorin (s.o.) vom „Dschungel der Verschwörungstheorien“. Vor allem aber hat er sich bei den Intendanten der ARD über den Film beschwert.“….

Mit ihren Vorwürfen greifen sie nicht etwa eine (Verschwörungs-)Theorie an, die ja gar nicht aufgestellt wird, sondern Recherchen.“

https://www.heise.de/tp/features/Fall-NSU-Verschwoerungstheorie-Ein-substanzloser-Begriff-hat-Konjunktur-3698255.html?seite=3

Das Resümee bleibt: Polizisten, die Kreuze verbrennen werden gedeckt, wer voll versagt wie Roland Eisele, wird gar Polizeipräsident.

Bleibt zu hoffen, dass die Verwaltungsgerichte zumindest in meinem Fall endlich Licht ins Dunkel bringen, was Eisele für einer ist.

Advertisements

18 Gedanken zu „Warum kritisiert der Vorsitzende eines Untersuchungsausschusses einen ARD-Film, der Fragen aufwirft!?

  1. Immerhin gibt es nicht nur unter den Machtlosen Uneinigkeit. Die Doku zum Mord an Kiesewetter lief gestern abend im rbb.

  2. WELT SCHOCKIERT ÜBER ANSCHLAG IN MANCHESTER.

    Trump zu Terroristen: »Ihr seid Loser» Trump. „So viele junge, wunderschöne Menschen ermordet von bösartigen ,Losern‘ (Verlieren). Ich werde sie nicht Monster nennen, denn sie würden diese Bezeichnung gut finden. Ich werde sie von heute ,Loser‘ (Verlierer) nennen, denn das ist es, was sie sind.“

    Coool! CitiSite analog. Öfters formuliert: „Macht einen Umweg um Loser!“ Im Kontext: „geht manchmal nicht, wenn „Loser“ wie Staatsanwalt Dr. Stühler nichts anderes zu tun hat als sein langweiliges Leben mit rechtswidrigen „Terrorakten“ andere zu vernichten – zu VERSUCHEN!

    Manchester Konzert. Sängerin Ariana Grande. Stühler: „NIE gehört, wer ist das?“ Weltfremd. Ariana hat – Side To Side Song – knapp 1 Milliarde clicks!!!! Vermutlich verbringt er sein „Weltbild“ – seine Freizeit -auch bei Dr. Gross`s pseudointellektuellen Leseabenden und verabscheut „lockeren Spass!“

    Stühler: „Mein Lebenstraum war Gerichtschef zu werden!“ CitiSite: „Watt?? Chefkoch?“

  3. „James Bond“-Darsteller Roger Moore ist tot
    Direkt aus dem dpa-Newskanal

    London (dpa) – Der aus den „James Bond“-Filmen bekannte britische Schauspieler Roger Moore ist tot. Er sei in der Schweiz nach einem kurzen Kampf gegen eine Krebserkrankung im Alter von 89 Jahren gestorben, bestätigte sein Management der Deutschen Presse-Agentur.“

  4. Was die Frage aufwirft, ob die ENTFREMDUNG und Ausgrenzung des Vaters zu Lasten des Kindes, weil die Mutter „ihre Ruhe“ haben will oder Kooperation und Kommunikation verweigert, weniger bedeutsam ist als der hier verhandelte „Impfschutz“ – von wegen „Lösungsvorschlag zum Wohle des Kindes“:

    Die Mutter hat Angst vor Impfschäden, doch der geschiedene Vater will den kompletten empfohlenen Impfschutz. Jetzt hat der Bundesgerichtshof den Eltern-Disput entschieden.

    ….“In diesem Fall aus Thüringen können sich die Eltern über den Impfschutz für ihre Tochter nicht einigen. Deshalb hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden. Er hält die üblichen Schutzimpfungen für medizinisch angebracht. Streiten sorgeberechtigte Eltern über dieses Thema, müssen Familiengerichte künftige dem Elternteil die Entscheidung darüber überlassen, „dessen Lösungsvorschlag dem Wohl des Kinds besser gerecht wird“, heißt es in dem Urteil.

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/bgh-urteil-geschiedener-vater-darf-tochter-impfen-lassen-1.3518423

    • Bei bedeutsamen Entscheidungen dagegen müssen sich die Eltern einig sein. Können sich die Eltern nicht verständigen, bestimmen die Gerichte, wessen Position im Sinne des Kindes ist.

      Die Position des Kindes im Alter von 3 Monaten ist: „Mama gibt mir die Brust, Papa streichelt Mama die Brust!“ Für Vollarschlöcher übersetzt: „Die Position des Kindes ist: „ich will man Erzeuger um mich haben!“

      Können sich Eltern nicht einigen, bestimmen Gerichte. im Deeg Fall – aktenkundig – gegen den natürlichen Willen des Kindes, seine Erzeuger um sich zu haben!

      Wie erwähnt: In unkomplexen Verfahren – Schutzimpfung – entscheiden Richter richtig – wird`s ein „bisserl“ komplexer, heillos überfordert! Tip: „nachfragen, ob der Zusammenhang begriffen wird!“

      Sakrates lesen. Rhetorik: „Zuerst ist Pflicht dem Gegenüber mitzuteilen, dass er Durchgeknallt ist, um ihn ihn dann mit „Hebammentechnik“ Erkenntnis beizubringen!

      Mäeutik ist die gängige latinisierte Form des aus dem Altgriechischen stammenden metaphorischen Ausdrucks Maieutik (μαιευτική maieutikḗ [téchnē] „Hebammenkunst“). Der Begriff bezeichnet ein auf den griechischen Philosophen Sokrates zurückgeführtes Vorgehen im Dialog.

      CitiSite verfährt grundsätzlich so: „im Eingangs-Dialog Durchgeknallten klar machen, dass er von NIX ne Ahnung hat.“ Siehe auch Nobelpreisträger: „Viele Leute reden von Dingen, wovon sie kleinen blassen Schimmer haben!“

      https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=tgBffUil2Vw

      Heisst – au – CitiSite hat seinen Dialog-Fehler bei Staatsanwalt Stühler nicht erkannt, ihm nicht nur seine Blödheit klar zu machen, sondern (glatt vergessen), ihm juristisch etwas klar zu machen! Stühler: „Lieber Herr Krapf, leider haben Sie mich nicht darauf aufmerksam gemacht, dass mein Beschluss auch gegen mich verwendet kann … so meine aktenkundige Blödheit, rechtlich keinen Bestand hat!“

      Tip ! Bei Beschwerden immer anmerken: „Liebes, hohes Gericht, ich mache Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Stellungnahme (statement) auch gegen Sie verwendet werden kann!“

      Klingt wie ein Witz – ist KEINER!!!

      • Vor allem käme niemand auf die Idee, das Kind entscheiden zu lassen, ob es geimpft werden will bzw. die Mutter so lange auf das Kind einwirken zu lassen, bis es Impfung für etwas ganz „Böses“ hält und sich dann dem „Kindeswillen“ unterzuordnen…..

    • Auch das bemerkenswert: sobald nämlich Eltern sonst einen Konflikt haben, werden ganz dringend sog. „Sachverständigengutachten“ nötig, um die eigene gerichtliche Unfähigkeit zu kaschieren, gegen Umgangsbokott und Kindesentzug vorzugehen:

      Kein Sachverständigengutachten nötig….

      Der Skepsis der Mutter gegenüber Pharmaindustrie und Ärzteschaft maßen die Richter dagegen kein Gewicht bei. Jedenfalls gäbe sie keinen Anlass für die Einholung eines gesonderten Sachverständigengutachtens über allgemeine Impfrisiken.“

      Beschl. v. 03.05.2017; Az. XII ZB 157/16.

      http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bgh-xiizb157-16-eltern-kind-impfung-streit-bedeutung/

  5. 1. Was IRRES zur Qualifikation Gutachter – kennt die Mindestanforderungen für Gutachten nicht und war gleichzeitig Leiter des Gutachtenebreiches der Iniversitätsklinik Freiburg. Da fragt man sich, wozu man die überhaupt noch braucht – außer als Wahrsager/Schneekugel-Alibilieferant für die Justiz

    NSU-Prozess Gutachter in Erklärungsnot ….Der Kern seines Gutachtens – „Meiner Meinung nach ein sehr gutes Gutachten“, so Bauer selbst – …. …..Bauer soll einer Aktennotiz der JVA Stadelheim zufolge versucht haben, Zschäpe eine Schachtel Pralinen in die Untersuchungshaft zu schmuggeln. Ausgerechnet ein Sachverständiger, für dessen Glaubwürdigkeit Neutralität und Unabhängigkeit zwingend sind.

    …… Bauer gibt außerdem zu, die Mindestanforderungen für Gutachten nicht zu kennen.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nsu-prozess-wie-gutachter-joachim-bauer-beate-zschaepe-beschreibt-a-1148316.html

    Joachim Bauer (* 21. Oktober 1951 in Tübingen) ist ein deutscher Arzt mit Ausbildung als Internist, Psychiater und Psychosomatischer Mediziner. Er ist Universitätsprofessor an der Universität Freiburg und als solcher im Bereich Psychoneuroimmunologie tätig.[1][2] Er war bis zu seiner Emeritierung Anfang April 2017 als Oberarzt in der Ambulanz der Abteilung Psychosomatische Medizin der Universitätsklinik Freiburg tätig

    und leitete den Gutachtenbereich.

    Bauer ist zweifach habilitiert, Autor mehrerer Veröffentlichungen und Sachbücher.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Bauer

    Zur Vollständigkeit seine eigene Webseite http://www.psychotherapie-prof-bauer.de/

    2. Beförderungen
    Solche Beförderungen kennen wir auch – hat Bruno 1996 selbt hier in UK erlebt (größte IT Firma) – die Dozentin war grottenschlecht, er hat entsprechend mit 0 bewertet – bekam danach sofort ein Gespräch mit dem Schulungsleiter der stimmte Bruno voll und ganz zu, wollte unter vier Augen aber eine andere Bewertung, weil er die Dozentin nur wegbefördern kann und wenn man sie so bewertet, wie sie ist, kriegt er die nie mehr los. Da hat Bruno natürlich geholfen, denn sonst hätte er wieder mit der zu tun gehabt. Die wurde dann in einen anderen Unternehmensbereich in einem anderes Land befördert. So kommen die meisten dieser Karrieren zustande. Als Bruno im Foltergefängnis war hat er auch einen mit 5 Silber-Sternen auf der Klappe gesehen und sich gefragt, wie der das geschafft hat, denn zwischen 3 blauen Sternem (Ausbildung zu Ende) bis zum 1 Silberstern vergingen dort immer zwischen 10 – 15 Jahren. Wenn man jetzt hochrechnet, findet man sicher keine logische Antwort – außer Parteibuch oder wegbefördern.

    3. unsere Wochenendearbeit für Bruno – internationale Hilfesuche: Justice and death in dignity for Bruno! Political prisoner, torture victim, waiting for his execution*! *Feb. 2013 doctor ‚your ship is sailed in five years – due kidney damage by government – ab Dienstag 23/05/2017 auf http://www.facebook.com/HumanRightsforBruno/

    • @ Bruno

      Joachim Bauer Freiburg. Bauer heisst auch ein Freund von mir, geb. in Würzburg, der in Freiburg eine Werbeagentur hat … deswegen erwähnt, weil, als wir beide in Stuttgart studierten, zuerst Stressbelastung getestet wurde, weil… so auch das Fachgebiet von J.B. – Stress – man ansonsten sich einen ruhigen JOB suchen sollte, um Schlimmeres, bei der Ausübung seines JOBs, zu vermeiden.

      Analog Lufthansa Piloten.

      Man kann der beste Flieger der Welt sein – kommt man mit Stress nicht zurecht, wird Lufthansa ihn nicht einstellen. An der Marketing-Werbeakademie fielen 80 Prozent beim Test durch – ein anderer Freund von mir – Gruss an Weggler – wurde zum selben Zeitpunkt Lufthansa Pilot – zufällig filmte ihn das ZDF bei der Ausbildung in „USA – Arizona“ – – – meine Nerven!!!

      In 3 km Höhe wurde der Motor der Maschine abgestellt. Er fiel wie ein Stein zu Boden. Vom Boden sieht das gar nicht so dramatisch aus – aber das ZDF filmte das in einem Begleitflugzeug – an dem er – erst da wird das sichtbar, (gleich nebenan) abartig „vorbei- abstürzte!“

      SO! Vermutlich sind Richter und Co., der Meinung – respektive wird ja nie getestet: „wozu Stresstest, ich hab doch einen gemütlichen Beamtenjob!“ Hier liegt einer der „Knackpunkte“ – allseits in Fehlurteilen feststellbar: „Sobald die Sache Komplex, steigen diese „geistigen Tiefflieger“ kognitiv aus der Sache aus!“

      Genau das ist das Fachgebiet von Joachim Bauer – Stress – in folgendem Kontext: „Eine Grundlage ist die Erkenntnis, dass Botenstoffe des Nervensystems auf das Immunsystem und Botenstoffe des Immunsystems auf das Nervensystem wirken.“

      Durch diese Grundlage werden Erklärungen möglich, warum psychologische und psychotherapeutische Prozesse sich nachweisbar auf körperliche Funktionen auswirken (Psychosomatik). Im Mittelpunkt steht die Wirkung der Psyche auf das Immunsystem, z. B. warum Stress Immunfaktoren negativ beeinflussen kann.

      Nur die halbe Sache!

      Stress legt das Kognitionszentrum lahm! Besser formuliert: „Leute die zu schnell im Stress stehen, haben von Haus aus einen verkleinerten präfrontalen Kortx, der zuständig ist für: „logisches Denken!“ Daniel Siegel verlinke ich hier nicht nochmal!

      Aber dafür wieder mal ein nettes VID – Beispiel – wie man sich mit Tätern identifiziert und die Schuld beim anderen sucht. Der „olle“ durchgeknallte Freud …

      Freud holt aus Mahlers Unterbewusstsein Almas Reaktion auf Mahlers Entdeckung des Liebesbriefs hervor. Am Ende der Therapie erklärt Freud, dass Almas Seitensprung nötig war, um Mahler die Augen zu öffnen.

      Analog: Es war nötig Martin rechtswidrig wegzusperren, um ihn die Augen zu öffnen. Once again: „Alle 500 Therapieformen identifizieren sich mit Tätern!“ Zumindest könnte Joachim Bauer Martin bestätigen: „Jawoll, verklagen Sie diese Saubande, denn Stress schädigt das Immunsystem!“

      Nebenbei. @ Bruno …

      Verweigerung von Medikamenten ist ein Verwaltungsakt. Gibt es da „Begründungen“ für die Verweigerung? Die sind (logischerweise) entweder richtig oder falsch! Ohne diese Schriftsäte kann man den Bruno Fall nicht beurteilen!

      • ….“Analog: Es war nötig Martin rechtswidrig wegzusperren, um ihn die Augen zu öffnen.“…..

        Analog: „U-Haft schafft Rechtskraft….“

        Sicher haben die Justizverbrecher so gedacht…

        Es gibt allerdings Menschen, die werden durch Gewalt nur radikalisiert und motiviert. Das werden devote hierarchiefaszinierte Befehlsempfänger, Täter und Mitläufer allerdings nie verstehen, weil es im eigenen Selbst verdrängt wird und deshalb im Außen bekämpft, Traumjob „Staatsanwalt“.

      • Traumjob “Staatsanwalt”. Wortspiel: „Träumerjob Staatsanwaltschaft!“ Tagträume mit Beamtengehalt subventioniert!

        Tagträume (engl. daydream; franz. rêverie) sind bildhafte, mit Träumen vergleichbare Phantasievorstellungen und Imaginationen, die im wachen Bewusstseinszustand erlebt werden.

        @ Bruno. Schick mal die „Begründungen“ für den ablehnenden Bescheid rüber! Tagträume sind in der Regel aktenkundig nachweisbar. Gruss an Staatsanwalt Dr. Stühler.

      • Nebenbei. Mal kurz die Seite meines Kollegen „Bernd Bauer“ gegooogelt.

        http://www.bauer-kollmer.de/

        Ausser dass er mit „Wolfi“ in Stuttgart studierte, kenn ich ihn seit der Lehrzeit. Vogel-Verlag Würzburg – Europas grösster Zeitschriftenverlag.

        Once again – richtig commedyreif. Amtsgerichtschefin Twardzik: „watt, der will einen Verlag gründen? Das sind Grössenideen!“ Da hatte mein anderer Freund regelrecht Glück, der Lufthansa Pilot wurde, s.o. – Twardzik: „Watt, der will Pilot werden? Wir werden dafür sorgen, dass er unter Betreuung gestellt wird!“

        Lufthansa: „Liebe Frau Twardzik, Herr Weggler wird bei uns Jumbo-Pilot und hat leider keine Zeit, sich um ihre Gehirnstörung zu kümmern. Aber dafür haben wir interne Firmenpsychologen, die sich gerne um Sie kümmern werden!“

        Schade, dass all diese Irren bei Deeg nicht mitlesen! Aber keine Sorge – sie werden sich in google trotzdem auf den ersten Plätzen finden. Ansonsten. Oft genug erwähnt: „Richtern bitte nur Kleinkram anvertrauen – die keine kognitive Herausforderung darstellen.“

        Paketbote unterschlägt Lieferungen.

        Würzburg – Das Amtsgericht Würzburg hat einen Paketboten zu 1000 Euro Geldstrafe und 2 Jahre auf Bewährung verurteilt. Der Mann hatte fremde Pakete gestohlen und den Inhalt in Internet verkauft.

        Weil er fremde Pakete gestohlen und den Inhalt teilweise zum Verkauf angeboten hatte, ist ein Paketzusteller zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Würzburg sprach den 35-Jährigen am Montag des Diebstahls und Betrugs schuldig, wie Gerichtsdirektorin Helga Twardzik sagte.

        Stiehlt Miss Neubert Kinder – Twardzik: „Was solls, Frau Neubert hat das Kind ja nicht in ebay verkauft!“

    • AUAAAAH!

      Zu schnell gelesen! Joachim Bauer, Freiburg, Fachexperte: „Durch diese Grundlagen (Stressbewältigung) werden Erklärungen möglich, warum psychologische und psychotherapeutische Prozesse sich (positiv) nachweisbar auf körperliche Funktionen auswirken.“

      Der Kerl spinnt! In „therapy“ siehe oben, wird Stress verstärkt, weil alle Therapeuten die Täter schützen! Siehe auch diesen Chefpsychiater in Lohr, den Martin gebeten hat, sich für ihn einzusetzen: „hä, Sie sind war gesund, aber ich seh da keine Täter, die für Ihren Aufenthalt zuständig sind“, respektive: „ich versteh nicht, was Sie meinen, von mir wollen!“

      Hier – once again – Weltklasse. CitiSite VID. Vermutlich hätte Daniel Siegel einen Antrag gestellt – mitgeholfen – die Täter dahin zu bringen, wo sie hingehören … nach LOHR!

  6. Da das so akut passt, hier nochmal Kommentar aus vorherigem Beitrag:

    Unbedingt sehenswert, Sendung bereits vom Juni 2015 – Wiederholung lief letzten Donnerstag: die geforderte REFORM des Systems Justiz, das strukturelle und individuelle Fehler vertuscht anstatt eine Fehlerkultur zu entwickeln, ist immer noch nirgends zu sehen, (siehe Blog):

    …“Wie notwendig ein anderer Umgang mit Fehlern wird, zeigt sich insbesondere, wenn man sich mit Behandlungsfehlern in der Medizin – oder mit den vielen Justizirrtümern – befasst. Laut des Krankenhaus-Reports der AOK von 2014 kommt es in rund 188.000 Fällen zu Behandlungsfehlern. Jährlich sterben etwa 19.000 Menschen durch Fehler in deutschen Krankenhäusern. Das sind fünfmal so viele Todesfälle wie im Straßenverkehr.

    Ähnliches in der Justiz: Nach Schätzungen von Experten könnten ein Viertel aller Urteile falsch sein. Dass dies nicht weiter bekannt ist, liegt daran, dass die Revisionsmöglichkeiten in Deutschland auf eine kaum nachvollziehbare Weise eingeschränkt werden. Rund 90 Prozent aller Revisionsanträge werden von den Richtern als unzulässig verworfen: Es kommt überhaupt nicht zu einer Verhandlung. Dabei können einem gerade die Schicksale von Menschen, die völlig unschuldig oft Jahrzehnte im Gefängnis sitzen, zu Recht nahegehen. Abgesehen von den für mich völlig unverständlichen Schwierigkeiten, das Unrecht wenigstens wirtschaftlich zu kompensieren, stellt sich die Frage, ob die seelischen Schäden überhaupt heilbar sind?“….

    http://www.3sat.de/page/?source=/scobel/182286/index.html

    • Gert Scobel zum Thema „Aus Fehlern lernen?“

      Eine Antwort darauf lautet: „Weil unsere Kultur eben so mit Fehlern umgeht, dass man sich zu schämen, dann in Schockstarre und am Ende in den Erdboden zu versinken hat.“ So richtig diese Antwort sein mag …“ behauptet Scobel!

      Falsch. In der Sendung fehlte ein Psychiater!
      Once again. Manuele Rösel …

      http://www.mr-coaching.de/seminare.htm

      Seminare für Mitarbeiter von Jugendämtern, Familien- und Frauenzentren, Familiengerichten, Verfahrenspflegern und involvierten Anwälten. Ihnen fehlt in der Regel grundlegendes Wissen zum Hintergrund der BPS, die der „Helfer“ selbst in der Konfrontation einnimmt.

      Die Schockstarre bei „Fehlern“ setzt voraus, dass dem Probanden sein Fehler bewusst ist. Bei Spaltung (kognitive Dissonanz auch im Bericht erwähnt) nicht – keine Schockstarre – weil für ihn das Gegenüber der „Fehler“ ist!

      Scobels Team zählt nicht 1 + 1 zusammen! In der Literatur steht deutliche: „zu keiner Einsicht fähig – beim nächsten mal läuft wieder derselbe Mechanismus ab!“ Auch dann – wieder – felsenfest der Meinung: „ich mach doch keine Fehler!“ Eben weil Fehler paranoid projiziert werden.

      Persönlichkeitsstörungen ist / sind KEINE vorübergehende psychische Störung – der Wortbegriff ist verkehrt – weil APS nicht heilbar ist! So auch die Quintessenz im Bericht: „wieso ändert sich nix?“ Zudem hat die Crew vergessen über dichotome Systeme zu reden – schon längst analysiert: „alle dieselben Denkfehler (Cognitiv Bias / Spaltung) aufweisen!“

      Werd das VID cutten und nur die wichtigen Teile ins Netz – youtube -stellen. 1 Stunde guckt keiner!

      • Ich hatte das Thema „Fehler“ mit Ayse Kok. Oxford Universität – UN und Firmen-Beraterin – im Bereich „learning!“ Siehe „lernen aus Fehlern!“ Ayse hält weltweit Vorträge bei Firmen: „Hey Wolfgang, bin in Hongkong (Vortrag), wäre schön wenn Du als Experte in Kognition, mit dazu kommen würdest – wir uns life kennen lernen.“ Leider ist mein englisch nicht perfekt!

        Scobel war Gelaber: „Ist-Zustände analysiert. Keine Lösung!“ Ayse dämmerte auch irgendwann, dass es Menschen gibt, die neuronal bedingt, nichts dazu lernen!“ CitiSite sollte also Neurovorträge halten! Ayse: „an der Elite UNI meines Landes: „Türkei – in Istanbul!“ Ayse stellte fest: „Die leben im letzten Jahrhundert!“

        Dann behinderte mich aber Staatsanwalt Stühler, meinen grössten Fan – Ayse – all diese Gefallen zu tun! Mit Ayse völlig anderes Kommunikationsniveau als mit diesen „Philosophen“ in germany.

        Spass versteht Sie auch. CitiSite: „Hi Ayse, please, wake me up with SEX!“ Ayse: „your mail make me smile again!“ Um humorlose Langweiler – insbesondere langweilige Frauen – macht CitiSite in der Regel einen grossen Bogen – geht nicht immer – siehe Kognitions-Depp Dr. Stühler!

      • SORRY. Fehler.

        Als erstes behinderte mich Amtsgerichtschefin Twardzik (Würzburg) … erst danach der „Behinderte“ namens Stühler. Aktenkundig!!!

        Aussage 2010 eines Zeugen. Die Aussage hatte Twardzik – Martin hat sie auch: „Herr K. arbeitet an Marketingprojektion, schreibt Bücher über „Early Childhood“ und wird durch diese Amtsüberfälle in seiner „Creativity“ behindert!“

        Aufgemerkt – Literatur: „Der tatsächlich Behinderte behindert andere!!!“ Bis heute sehen die das nicht ein, dass das ein „Fehler“ war! Stühler verfiel also nicht in eine Schockstarre (siehe Zitat Scobel) ganz im Gegenteil: „das ist ein Wahn, dass CitiSite seine Alltagsangelegenheiten erledigen konnte, denn welcher Normale schreibt Bücher über Kognitionsentwicklung und gründet nebenbei noch ein Unternehmen!“

        Understanding? Das sind weltfremde „Holzköpfe“ – AUF DEM HOLZWEG! In seiner Sprichwörtersammlung und in seinen „Tischreden“ verwandte auch Martin Luther diese Redensart mehrfach. Wurde Luther eigentlich weggesperrt, als er seine Thesen „nagelte?“ HIGHLIGHT … Wittenberg 1517 …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s