Alles Liebe meinem Kind für 2015! Den vielen Aktiven und den stillen Mitlesern dieses Blogs wünsche ich das im Neuen Jahr, was sie verdienen….

IMG_0044

Trotz intensivster Bemühungen, Kontakte zu meinem Kind zu erhalten, ist es der „alleinsorgeberechtigten“ Kindsmutter Kerstin Neubert auch im Jahr 2014 wieder gelungen, mithilfe der Justizbehörden Würzburg und der dort tätigen Juristen JEDEN Kontakt zu meinem leiblichen Kind zu verhindern.

Foto(3)

Die Grund- und Menschenrechte gelten in diesem rechtsfreien Raum offenkundig nichts. Ein vollstreckbarer Beschluss wird schlicht missachtet, Anträge auf Durchsetzung nicht bearbeitet. Gesetzesvorgaben werden missachtet, die Rechtsverweigerung vertuscht.

Der Großvater des Kindes mütterlicherseits, Willy Neubert intrigierte in bekannter Manier im Hintergrund.

Mit Geld oder Schmerzensgeld allein lässt sich dieses Verbrechen und dieser Lebensverlust schon lange nicht mehr tilgen!

Auch der als Verbrechen und Freiheitsberaubung im Amt angezeigte Versuch, mich 2009/2010 wie Gustl Mollath (und zahlreiche andere) zu Unrecht mittels eines Fehlgutachtens (Dr. Groß, Würzburg) unter Missbrauch des § 63 StGB wegzusperren, wird weiter zu vertuschen versucht.

Auch die Bemühungen, dieses Verbrechen juristisch und politisch geltend zu machen, waren und sind weiter Inhalt dieses Blogs.

Für die zehnmonatige „Untersuchungshaft“ – Freiheitsberaubung im Amt – inklusive zweier Festnahmen ohne Haftgrund in Stuttgart 2009 und 2010 hat der Freistaat Bayern weiter bis heute keinen Cent Entschädigung bezahlt.

Die Täter werden zur Verantwortung gezogen, die Wahrheit kommt weiter auf den Tisch!

Dass sich Rechtsanwalt Dr. Strate, der in seinem fulminanten Buch „Der Fall Mollath“ die Mechanismen und Strukturen dieser bayerischen Justiz beleuchtet hat, sich gegen Ende des Jahres bei mir gemeldet hat, gibt Anlass zu weiterem Optimismus!

Diesen Jahresabschluss erhielt ich von „WordPress“ (Auszug):

….“Erfreuliche Zahlen:

Mit 1.325 Besuchern war der 20. Mai der geschäftigste Tag des Jahres. Justiz Würzburg: dumm und unfähig oder gezielte Provokation? war der beliebteste Beitrag an diesem Tag.

LÄNGSTE SPUR
4 Tage
23 Juli – 26 Juli

BESTER TAG
Samstag
mit 46 Beiträgen insgesamt

Beiträge in Deiner Statistikseite sehen.

1
Bayerische Justiz: der Missbrauch des § 63 StGB
125 KOMMENTARE August 2013

2
Ein Nachruf auf eine asoziale Täterin : Alice Schwarzer
18 KOMMENTARE Februar 2014

3
Vom Polizeibeamten zum Sozialfall
22 KOMMENTARE Januar 2014

4
Würzburg : Gutachter versucht Kind zu entführen!
10 KOMMENTARE Februar 2014

5
Bayerns Justiz schert sich weiter einen Dreck um Familienrechtsreformen
5 KOMMENTARE April 2014

Einige deiner beliebtesten Beiträge wurden bereits vor 2014 geschrieben. Deine Beiträge hinterlassen bleibende Eindrücke! Denk darüber nach, noch einmal über diese Themen zu schreiben.“…..

Advertisements

14 Gedanken zu „Alles Liebe meinem Kind für 2015! Den vielen Aktiven und den stillen Mitlesern dieses Blogs wünsche ich das im Neuen Jahr, was sie verdienen….

  1. Ich habe Einiges nicht halten können, was ich versprach. Ich habe Vieles nicht erreicht, was ich anstrebte. Es bleibt ein dicker Brocken für 2015 und wohl auch 2016. Der Blick in Deinen Blog hat mich immer wieder ermahnt, Konsequenz und Pragmatismus genau abzuwägen. Ich hatte zeitweise erhebliche Sorgen und gleichzeitig Frust Dir nicht wirklich helfen zu können. Ich bin froh, dass Du die Hoffnung nicht verloren hast und dranbleibst. Vielen Dank für dieses Mutmachen! Viel Glück und immer die richtige Eingebung für 2015! Wir schaffen das!

  2. Amnezie.

    Strate spricht von Amnesie in Bezug auf Brixner. Papst Franziskus von Amnesie – geistliches Alzheimer. Im Kontext klinisch relevanter Projektionen schon immer der Schlüsselbegriff. Leider mit „projektiver Identifizierung“ etwas unglücklich ausgedrückt, aber auch mit Allan Schores Zitat (Einsteine der Neurologen) – the projection ist into, not just onto.

    Der komplette Deeg-, wie andere Fälle, selbstredend Gegenübertragung auf Seiten der Täter, mit der typischen Täter- Opfer Umkehr Formel. Auch genannt Inszenierung des Unmöglichen. Das Opfer wird den eigenen Wahrnehmungsstörungen – real – angepasst. Siehe auch Freud: bei der Neurose wird die Realität verdrängt, bei der Psychose jedoch umgebaut.

    Die Baumeister sind: Schepping bis Behrend, Gross bis Richterin Treu. Der Architektenplan: Amnesie. Es findet keine Reflexion vorangegangener Ursachen statt oder / und auch Amnesie in Vollendung: Brixner – 10 Bundesverfassungsgerichtsurteile abspalten. Der Begriff »Amnesie“ ist soz. der Oberbegriff irrationaler Denkweisen – erspart 1.000 Seiten Kernberg zu lesen.

    Werbeunterbrechung.
    Promotion für einen Rapper. Album Amnezie.

    Jetzt der Knaller. Der Sänger machte mit 17 Jahren einen Selbstmordversuch. Klapse. Dort entdeckte er – wie Eminem aufgrund von Kindheitstraumas – dass ihn Songwriting retten kann. Kindheitstraumas aufarbeiten.

    Jetzt der Oberknaller. Seine Mutter ist die Schwester der Mutter meines Kindes. Dämmerts? Meine Tochter wollte zu mir flüchten. Der Songwriter Zero hatte zuhause keine sichere Bezugsperson! Fonagy – mindestens eine ist Voraussetzung – Miller: Dein gerettetes Leben, so er ebd. den Selbstmordversuch beging.

    Ich hoffe er liest hier nicht miz!

    Ich kenn ihn seit Geburt – logischerweise – und weiss natürlich, dass alle Kindheits-Desaster eine Generationsproblem sind. Familien-Desaster. Die folgenden Namen nenn ich hier nicht, um diejenigen zu outen, sondern, um den Überblick zu behalten. Die Mutter meines Kindes hat 2 Geschwister. Magda und Liane. Magda ist die, wo sich der Sohn umbringen wollte. VID gucken – meine Tochter ist dort auch zu sehen.

    Selbstmord in Reihenfolge.

    Liane, älteste Schwester – mein EX ist die Jüngste -Liane verheiratet, brachte es sogar soweit, dass ihr Mann sich umbringen wollte. Schore würden diese Infos bereits genügen: „alles Kinder eine Borderlinerin.“ Ergo, die Oma, die Mutter meiner EX. Liane und Magda. Nennt sich Berta.

    Deeg hat natürlich nicht unrecht.

    Der Beginn von allem, sind die Schwiegereltern Das vererbt sich über Generationen, ausser jemand stoppt den Zug durch die Generationen. Ein sichere Bezugsperson für das Kind ist recommended. Die wurde Martin verunmöglicht. Vielleicht wird seine Tochter eines Tages aber eine Rap-Sängerin – und rechnet mit Mutti ab.

    PS:. mich haute es auf jeden Fall vom Stuhl, dass Sammy – so heisst der Rapper im Original – der Cousin meiner Tochter – seine CD – Amneszie – nannte. Sozusagen Strate auf höchstem Niveau.

    Strate schreitet zum Schlusswort. Eigentlich wollte er noch zwei Aspekte ansprechen – zum einen die wunderliche Amnesie der Juristen wie die von Otto Brixner. Diese Amnesie ist für mich die innere Amnestie.“

    @ Martin.
    Kauf CD des Cousins meiner Tochter und schenk sie all den Protagonisten im Deeg Fall 🙂

    Netterweise nennt er sich zudem noch ZERO – siehe Borderline: Schwarz / Weiss Denken. Irgendwie muss er den vollen Durchblick haben: Kein Gehirn = Amnesie = Borderline. Zero schades of Gey. Und na klaro kenn ich seine Mutter: begnadet infantil!, was der positive Krankheitsvorteil ist – paranoid projizieren zu können. Seiner Schuld (Anteile) nicht bewusst.

    Noch ein Nachtrag.

    Über den im obigen Thread genannten Unbekannten. Zumindest ein Normaler, wo ich die Ehre hatte, sogar mit ihm verwandt zu sein. Privatvermögen plus Firmenwert minimum 5 Milliarden, aber gerade voll im Schleudern, den richtigen Marketingprofi zu finden, sein Lebenswerk fortzusetzen.

    Wirtschaftsnachrichten:

    Es sickert auch durch, dass die Firma von Bernd Freier einen neuen Kreativdirektor verpflichten möchte. Es soll sich dabei um ein Gesicht handeln, das vermutlich vielen S.Oliver-Kundinnen aus dem TV bekannt ist: Dem Vernehmen nach ist es Thomas Hayo. S.Oliver dementiert die beiden Personalien auf Anfrage.

    Logo. Denn Bernd ist wahrlich nicht beknackt, das er sich ‘nen Fernsehstar ins Management holt. Netterweise kennt er auch meine EX, bzw. auf der o.g. Heirats-Session, war wir natürlich alle anwesend. Mit Bernd zusammen, verabschiedete ich mich vorzeitig von der Hochzeit, denn es gibt schliesslich auch noch Wichtigeres zu tun.

    🙂

    Zum Beispiel mit Grandiosität und Abwertung, geistig Umnachteten zu zeigen, wo der Hammer hängt.

      • @ Tockchii.

        Aha. Die Marke Landsdale hat ein Marketing- Imageproblem.

        http://de.wikipedia.org/wiki/Lonsdale_(Unternehmen)

        2006 wollte das Versandhaus Quelle nach Hinweisen der Jusos Papenburg die Marke aus dem Programm nehmen, zeigte sich aber nach öffentlicher Diskussion von der Glaubwürdigkeit der Distanzierung überzeugt und revidierte den Entschluss.

        Gut und schön. Aber was hat das alles damit zu tun. dass Monster Mütter eine Gefahr für Kinder plus Partner darstellen?

        Neue News des Unkekannten: Bernd F‘s Tochter hat eine Handtaschenfirma übernommen, Name absichtlich ausgelassen. Preissegment 200 – 300 Euro. Ich kenn die (seine) Tochter, seitdem sie 3 Jahre alt ist. ZUFÄLLIG mailte mir meine Tochter letzthin – die den genannten Kauf (Übernahme) nicht kennt: „Papa, ich will Handtaschen produzieren!“

        Hab grad der Handtaschen-Firma ne mail geschickt. Denen gratuliert, denn die hatten ne Marktlücke im o.g. Preissegment entdeckt, mit Bitte der Tochter von B.F. einen schönen Gruss auszurichten. Mein Tochter hat ergo folgendes Marketing-Problem: „wo ist bitteschön ist ein Preissegment noch offen!“

        @ Martin. Es muss grausam sein, eine Tochter zu haben, die man nicht hat, mit der mein sein Leben nicht verbringen kann, insbesondere mit ihr zu kommunizieren.

        PS: Meine Tochter wird mich jetzt mit Liebsentzug bestrafen, weil mit ‘ner Idee alleine, macht man keine Märkte und falls es funktioniert, folgend doch der link zu dieser Handtaschen-Firma. Bestellungen erwünscht 🙂

      • Was ist bitteschön Londsdale ???

        Hab ich da was in der Modebranche verpasst 🙂

      • Für „Patienten“ ist das Tragen von Lonsdale-Kleidung jedenfalls „verboten“.
        Unter Punkt „1.2 Therapie“ heißt es auf Seite 12 dieses Berichtes einer „Beschwerdekommission Maßregelvollzug“:

        ….“Das Tragen seiner T-Shirts der Firma Lonsdale wurde einem Patienten in der Klinik untersagt, ebenso einem Patienten der Kauf von Bekleidung der Firma Pit Bull. Die Kleidung dieser Firmen werden in der rechtsextremistischen Szene als Erkennungszeichen benutzt und sind somit der rechtsradikalen Szene zuzuordnen. Die Klinik hatte zuvor ein Verbot für „Gegenstände in jeglicher Form (auch Bekleidung), welche politischen Grundlagen der rechtsgerichteten Szene zugeordnet bzw. assoziiert werden können“, ausgesprochen.

        Beide Beschwerden wurden als unbegründet zurückgewiesen.“….

        https://www.lwl.org/massregelvollzug-download/Abt62/MRV_Inhalte/MRV_Funktion/Beschwerdekommission/Bericht_BK_MRV_2006.pdf

      • Ob man das dort inzwischen mitbekommen hat? Aus „Infobrief des Bundestags“ von 2014, § 86a StGB:

        Seite 11:….“Bei der Marke Lonsdale, die wegen der in ihr beinhalteten Abkürzung NSDA kritisiert wurde, wird ein Verstoß gegen § 86a StGB überwiegend verneint, zumal es sich um eine seit langem ohne rechtsextremen Hintergrund eingeführte Modemarke handele.57 Bei der Marke Consdaple ist dem gegenüber ein Verstoß aufgrund der enthaltenen Buchstaben NSDAP umstritten und wird von Teilen der Rechtsprechung bejaht.58 „….

        http://www.bundestag.de/blob/195550/4db1151061f691ac9a8be2d9b60210ac/das_strafbare_verwenden_von_kennzeichen_verfassungswidriger_organisationen-data.pdf

        Eben….!

  3. Gerhard Strates nächster Fall.

    @ Martin. Schönen Dank für deine Neujahrsgrüsse an alle. Dank geht zurück.

    Kleiner Trost für dich. Du BIST NICHT ALLEINE … war ein song ??? Egal. Mein Drama feiert auch Geburtstag – 10. Jahr – wobei ich weder die Ehre hatte nach § 63 noch 1906 Bekanntschaften mit Koryphäen zu machen und auch Kindesentzug ist nicht mein Thema.

    Jedoch trotzdem ein dichotomer Sumpf an dem Otti seine helle Freude hätte: privat wie auch mit ein paar Staatsbediensten: Existenzvernichtung, vom Feinsten, usw.

    Nett, dass Strate sich gemeldet hat.

    Der Terminator: I’ll be back. Die fehlende Einnahmen im Mollath-Fall rechnete einer bei Miss Wolff auf 1/2 Million, so er sich zu Beginn des Jahres eines Milliardärs annahm, der wegen ein paar Peanuts – so um 15 Millionen – der Kragen platzte, weil es geht um‘s Prinzip.

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/koepfe/gerhard-strates-naechster-fall-mollath-anwalt-vertritt-jetzt-maschmeyer/10345238.html

    Schweigepflicht.

    Jetzt wie immer, ein typischer CitiSite Kontext 🙂 Carsten M. hat Freunde. Einer davon, ist in Germany völlig unbekannt. Im Internet kein Bild von ihm zu finden. Vermögen – ein bisschen mehr als Carsten hat. Firmenwert mitgerechnet, erheblich mehr als Maschmeyer hat. Meine Mutter war gestern mit der Schwester des „Unbekannten“, Kaffee trinken. Seine Kinder kenne ich von klein auf, bzw. letztendlich gehörte er zur Verwandtschaft, weil Einheirat in diese Family. Leider dann Scheidung. Ab hier Auskunftsstop.

    Nachdem diese Kindheitsentzugs Sümpfe noch gravierender sind, als der simple Mollath Fall, könnte ich mir gut vorstellen, dass Strate mit seiner sozial kämpferischen Ader, Terminatorgleich sich denkt: »I am waiting for you!“ Leider hat nicht jeder, mehrere Milliarden für Fights im Rücken.

    Bei meinem gehirnlosen Scenario geht es zwar nicht um solche hohen Summen – aber immerhin – ist mithin meine Tochter ebenfalls die Leidtragende. Die psychosoziale Komponente kommt hinzu, so dass praktisch auch von Kindesentzug gesprochen werden kann. Die könnte in Mallorca neben der Carsten Villa lebenslang von Zinsen leben… ich mit ihr, und wo die Supervilla des Unbekannten ist, verrate ich hier nicht. Mit Abstand die teuerste in Mallorca.

    Man kann alles aber auch positiv sehen. Alpträume im 11. Jahr hat nicht jeder, das gehört an Sylvester gefeiert. Vorsatz für 2015: Kopf hoch.

    Dalai Lama:

    Zuerst bekämpfen sie dich. Dann ignorieren sie dich. Aber am Ende gewinnst DU.

    passt 🙂

    Schönes neues Jahr an alle.

    • Noch‘n Joke.

      Der o.g. Unbekannte. Obwohl er genug money hat, gibt‘s von ihm ein Zitat: »Diese Marketingprofis sind verrückt. Die verlangen ein Jahresgehalt wie die Fussball-Topstars!“

      Kann mich erinnern. Hochzeitsfeier. Er kam kurz rein, überreichte Geschenk an an meinen Bruder und seine Nichte, das Ehepaar. Dann setzte er sich an den Tisch des Marketingprofis 🙂 und fluchte über den Zoll in der Türkei. Hiess: »keine Zeit, die Ware hängt!“ Heute hat er einen Privatjet, gleich vor der Haustüre, damals nicht.

      Aber auch die Reichen haben mitunter jahrzehnte lange Rechtsstreits ums Sorgerecht und verlieren dabei mitunter ihr Vermögen. Insbesondere viele Hollywood Stars. Von Marlon Brando bis … fast nicht zählbar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s