Fakten prägnant zusammengefasst – Dankeschön nach Heidelberg!

Hier die puren Fakten/Originaldokumente – insbesondere für mittlerweile mitlesende Journalisten:

http://www.chillingeffects.de/deeg.htm

Und eine sehr berechtigte „Nachfrage“ an Herrn Stockmann:

http://www.chillingeffects.de/stockmann.pdf

Foto
Roland Stockmann, Direktor am Amtsgericht a.D.

Der Direktor des AG über Jahre „gebrieft“ vom Großvater meines Kindes, der – aus ganz eigenen Motiven – von Anfang an die Zerstörung der Vater-Kind-Bindung zum Ziel hatte, selbst 2012 noch:
Schreiben Willy Neubert an Direktor Amtsgericht, 21.08.2012, Ziel: Zerstörung Vater-Kind-Bindung

Sie haben auch Ihrer eigenen Tochter das Leben versaut, Herr Neubert….

Foto(3)

Advertisements

10 Gedanken zu „Fakten prägnant zusammengefasst – Dankeschön nach Heidelberg!

  1. System Family. Peter Thiel.
    Seine Seite ist recommended !!!
    Deswegen 3 Ausrufezeichen.

    http://www.system-familie.de/

    Auf der Seite eine Dissertation als pdf. einer Katharina Behrend.

    Da mit der Ausbreitung der Scheidungsforschung zunehmend deutlicher wurde, wie sehr Kinder unter dem Verlust ihrer Väter leiden und wie wichtig auch sie für ihre Identitäts- und Persönlichkeitsentwicklung …

    Ist das die Besagte: Täterin Behrend hält munter weiter Vorträge, nimmt weiter bundesweit Gutachtenaufträge an?

    • Diese Tussi präsentiert sich als große „Löserin“ – aber nur solange man sie selbst nicht konfrontiert! Sondern devot „anbetet“…,

      Konfliktunfähig. Leicht kränkbar. Die Folgen ihrer narzisstischen Haltung trägt momentan auch mein Kind!

      Hält sich nicht an Vereinbarungen, völlig untauglich.

      Richterin Treu versteckt sich hinter ihr – obwohl die Kontakte zum Kind mit deren längst irrelevanten Gutachten NICHTS zu tun haben!

      Deren Gutachten soll erkennbar missbraucht werden, um mir „Konflikthaftigkeit“ zur Last legen zu wollen, der Kindsmutter einen Freibrief für ihre Verbrechen nachträglich zu erteilen und sich selbst aus der Verantwortung zu ziehen.

      Genau diese Masche fuhr Treu schon einmal: 2005 – wie mein Beitrag hier BEWEISRECHTLICH belegt!

      https://martindeeg.wordpress.com/2014/09/27/organisierte-nichtverantwortung-und-willkur-richterin-treu-zerstorung-der-vaterschaft-teil-1-2004-ff/

  2. Dann stellt sich uns automatisch die Frage, wie weit dieser Richter von Grundgesetz, Menschenrechten entrückt ist? Ebenso wieso er GEGEN die Urteile solche Sätze absondert, die eindeutig auf Diskreditierung eines Menschen abzielen.
    Wie weit weg ist er von Gesetz und Ordnung? Für uns erklärt sich da einiges was in der Justiz vor sich geht. Unter Berufung auf GG Art. 20 (4) kann man ihn sicher als Verfassungsfeind, Gegner von Recht und Gesetz bezeichnen, oder?
    Grundgesetz Art. 1: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung ALLER staatlichen Gewalt.
    Menschenrechte ‚Niemand darf der Folter oder unmenschlicher oder erniedrigender Strafe oder BEHANDLUNG unterworfen werden.‘

    • Der gehört hinter Gitter wegen Freiheitsberaubung im Amt….

      Mit Rechtsstaatlichkeit hat das was hier passiert nichts zu tun.

      Und wenn die Medien hier nicht bald mal „recherchieren“, machen sie sich mitschuldig…solche Typen wie Stockmann, Lückemann, Baumann…. haben in einem Rechtsstaat in Führungspositionen nichts zu suchen. Schon gar nicht dort, wo man über andere Menschen und Schicksale entscheidet!

      • sicher ist der nicht der Einzige der dahin gehört – doch leider sind Deutsche so obrigkeitshörig dass sie dafür noch nie denken gelernt haben. Die sind es gewohnt Befehle zu empfangen, getreten zu werden und brauchen das offenbar auch.
        Dessen Helfershelfer inkl. derer die hier treu mitlesen und nichts tun um diese Offizialdelikte zu verfolgen gehören auch rein.
        Jede Stunde in der diese Blogs (auch unsere) ohne Reaktion und Bekenntnis//Durchsetzung von Grundgesetz/Menschenrechten bleiben, beweisen die Verbrechen gegen Menschenrechte. Doch da hat Deutschland ja eine gewisse Tradition.

        Wir stellen übrigens jeder Person die nur schönredet, abwiegelt, dummes Zeug schwafelt einfach unsere Gretchenfragen:

        Haben Sie Ministerpräsident Kretschmann (FRAUHERR ____________________), bei Herr Bruno Schillinger; Bachstr. 1 79232 March nach Sozialgesetzen (SGB), Bundesverfassungsgericht, Landesverfassung, Grundge-setz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) gehandelt – Ja oder Nein?
        Bekennen Sie Ministerpräsident Kretschmann (FRAUHERR ____________________), sich zu Sozialgesetzen (SGB), Amtseid, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention (Bun-desgesetz) – Ja oder Nein?
        Entsprechend VVG§38/SGB X §34 bestehen wir auf schriftlicher Antwort!

        und schon ist Ruhe. Denn bei JA überführen wir blitzschnell der Lüge, Kriminalität und bei NEIN müssen die selbst aktiv werden. Schweigen und abhauen ist Strafvereitelung im Amt, usw.

  3. Lauter IRRE!!!

    Es ist doch schon allein ein Verbrechen, wenn Inkompetente das Wort „Bindung“ in den Mund nehmen.

    Hallo lieber Martin.

    höfliche Frage: Darf ich Deinen Blog mal kurz missbrauchen 🙂

    Es reichen folgende Namens-Tags – alle Protagonisten stationiert in Würzburg – als Musterbeispiel geistiger Insuffizienz. Ich mach’s mal ironisch … mit kurzem Vorspiel, mit Schneider Mensah. Winston (Meinungsverbrecher) hatte ihn interviewt.

    Eines von mehreren Videos. Wie bekannt, erledigten wir schon vor Jahren mit der Schrotflinte geistig Behinderte – die – bis heute nichts dazu gelernt haben. Schneider Mensah erreichte ein entscheidendes Urteil in Karlsruhe… tags in google: schneider mensah karlsruhe zwangsbehandlung …

    … dass jeder ein Verbrecher ist, der Zwangsbehandlung / Begutachtung beantragt. Danach kippten die Betreuergesetze – weil sein Karlsruher Erfolg in § 63, etc. ist übertragbar auf die Betreuergesetze, wobei Strate noch eine Spur clever war: er holte eine Grundsatzurteil aus 2001 heraus – den Flowtext Fall. § 63 etc. ist analog übertragbar auf § 1896 / 2 NICHTIG – kein Mensch muss sich einer psychiatrischen Begutachtung / Behandlung unterziehen.

    Acht gegen einen!

    Schneider Mensah: „IdR. wird eine ärztliche Zwangsmaßnahme oder Androhung derselben (Freiheitsentzug) durch mehrere Ärzte, Richterentscheidungen, etc. erfolgen. Zitat Schneider Mensah: „Fälle von acht gegen einen plus ggf. örtlicher Polizei mit einzuschalten sind die Regel), so daß diese gemeinschaftlich iSv. § 224 Abs. 1 Nr. 4. StGB handeln. Die bereits genannten Beschuldigten dürften in Mittäterschaft gehandelt haben, da deren jeweilige Tatbeiträge sich gegenseitig ergänzen und zusammen eine Gesamttat bilden. Insgesamt hat daher jeder Beschuldigte einen Tatbeitrag geleistet, der nicht hinweggedacht werden kann ohne daß der konkrete Taterfolg, der Freiheitsentzug, die Zwangsmedikation, etc., der Geschädigten entfiele.

    Hier ne Liste von Gestapo-Überfallkomandos … zähle selber … von geistig Umnachteten … die frühkindlich vernachlässigt wurden, so kein präfrontaler Kortex (frontale Dysfunktion) vorhanden sein kann, so sie sich ihrer strafbaren Handlungen nicht bewusst sein können. Allesamt wohnhaft in Würzburg.

    In der Strafsache gegen …

    Herr Athanasios Tsarouchis, Betreuungsstelle – Betreuerausbilder – Dienstsitz: Augustinerstrasse 3. 97070 Würzburg. Er benutzt den bekannten la, la Textstil von Lakotta (Spiegel) in seinen Sozialberichten und vergisst natürlich nicht – weil Grieche – in die griechische Mythologie abzudriften. Sozialarbeiter-Lyrik jenseits von Gesetzen.

    Betreuer der Super-Sonderklasse – Stefan Weinrich, St. Benedikt Str. 2 – 97072 Würzburg. mail

    Er stammt aus einer Pfarrerfamilie ab und nagelt seine Kunden mit Vorsatz ans Kreuz. Ansonsten glaubt er daran, dass Jesus tatsächlich über Wasser lief. Dr. Sponsel hätte seine helle Freude an seinem autistischen Textstil.

    – Dr. Stephan Roth, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes Würzburg, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg. Bekannt sind seine Drohungen, aber nachdem er krankheitsuneinsichtig ist, sind ihm seine Straftaten nicht bewusst.

    DAS BEKANNTE FRAUENTEAM … die Opfer-Abo-Gläubiger …

    – Twardzik, Vorsitzende Richterin am Landgericht Würzburg.
    – Zechnall, Richterin am Landgericht Würzburg.

    Psychiater / Neurologe Dr. med. Till Samtleben, Domstr. 8 – Würzburg. Bemerkenswert – er kennt nicht den Einstein der Neurologen – Allan Schore!

    PRAXIS DR. GROSS – Frau Dr. Eberlein. Münzstraße 10 – Würzburg. Bemerkenswert. Sie kennt nicht Peter Fonagy!!!

    Hirnlose Verfahrenspfleger, die einfachste Gesetze nicht entziffern können …

    – Fries und Geltinger. Kaiserstraße 9 – Würzburg. Diese Kanzlei hat noch nicht einmal eine Zulassung zum BGH, so Einsprüche verunmöglicht sind.

    – Rechtsanwaltskanzlei Stefan Wagner. Klinikstrasse 16. Würzburg. Die Adresse ist Programm – er sitzt in einer Klinik – Zelle 16.

    Und noch so Nebenrandfiguren, deren Debilität die Preisklasse von Demenz erreicht. Dr. Muhl – erläßt das Amtsgericht – Vormundschaftsgericht – Würzburg durch Richter am … Facharzt untersuchen zu lassen und hierfür Herrn Dr. Muhl vorgeschlagen.

    Er ist fast 80 Jahre alt. Er regradierd ständig in ein frühkindliches Stadium – durch Fakten lässt er sich nicht beeindrucken.

    Ansonsten verweise ich auf meine Beiträge: „dichotome Systeme“ bzw. auf unseren lieben Otto F. Kernberg. Spaltung und Projektion! Klinisch relevant.

    Sichere Bindung folgende Namen googlen. Eva Rass. Peter Fonagy. Daniel Siegel. Bowlby. Heinz Kohut. Nobelpreisträger Eric Kandel. Den lieben „Damasio“ nicht vergessen oder / und die aktuellen Videos über „Frühe Kindheit und Gehirnentwicklung“ in youtube searchen. Insbesondere Harvard. Und über allem, sich in Allan Schore einlesen! His work is compared to Einsteins theory of relativity.

    • oooops.

      den lieben Jack Shonkoff habe ich glatt vergessen (Harvard) … wo mir Alice Miller mal frei übersetzt mitteilte: »der Kerl lebt hinter dem Mond!“ Mittlerweile hat er dazu gelernt 🙂

      youtube suchen. New insights into brain development: … In the first years of life, neurons in our brain form new connections … usw.

      Bin sicher, Miss Neubert wir auch irgendwann mal kapieren, dass ihr Vater bzw. Mutter, ihr frühkindlich nen ziemlichen Dachschaden verpasst hat. Bruce Perry: „ … und wer stopt den Zug durch die Generationen?“

      Das sind die Grundsatzfragen !!!

      Text über Fonagy: »Fonagy könnte man frei übersetzen – wird ein Kind nicht bedacht, wird es zeitlebens einen Dachschaden haben!“ Dass viele Menschen mit NeuroScience nichts anfangen können, sich durch sie sogar regelrecht brüskiert fühlen, ist dem Forscher Wolfgang Prinz (Neurobiologe) wohl bewusst: «manchen unsensiblen Eltern wird diese Erkenntnis nicht passen!» Die Mutter ist der Hochrisikokandidat.

      • ….“Bin sicher, Miss Neubert wir auch irgendwann mal kapieren, dass ihr Vater bzw. Mutter, ihr frühkindlich nen ziemlichen Dachschaden verpasst hat.“…..

        Und diesen „Dachschaden“ gibt diese Kindsmutter und insbesondere ihr asozialer Vater – unter Obhut und Mithilfe der  Würzburger Justiz – seit nun 2003 ungefiltert und ungehindert an unser Kind weiter. 

        Seit ebenfalls 2003 habe ich ALLES getan, um die Folgen und Schäden zu verhindern, habe mir die Finger wundgeschrieben, diese nur um sich selbst kreisende Schweinejustiz zum sachgerechten Handeln zu bewegen!

        2010 schafft man es endlich, Treffen durchzusetzen – die die Mutter seit 2012 mit fatalen Folgen wieder vereitelt, betreut durch Täterin Treu!

        Der Sachverhalt ist hier in diesem Blog  BEWEISRECHTLICH belegt: die missbrauchende Kindsmutter kann unter dem Opferbonus tun und lassen was sie will, nachdem sie unter Missbrauch des Gewaltschutzgesetzes willkürlich und unkompliziert eine „Trennung“ erzwungen hat (sie hat das Kind, Partner braucht sie nicht mehr! Siehe Gutachten 2004)

        Sie wird über Jahre von dummen „Helfern“ und z.T. völlig inkompetenten Dummköpfen reflexhaft geschlechtsspezifisch befördert und bei ihrer Ausgrenzung und „Opferrolle“ unterstützt, dabei, dem Kind den Vater zu nehmen. Richterin Treu, Staatsanwältin Drescher, Verfahrenspfleger Moser, Staatsanwalt Trapp, Anwältin  Hitzelberger, Gutachterin Behrend….

        Ich als geschädigter und böswillig ausgegrenzter Vater wurde in dümmster Art und Weise und mit Gestus der „Autorität“ – was für eine Lachplatte – kriminalisiert, pathologisiert, man versuchte schliesslich unter Amtsmissbrauch mich unschuldig wegzusperren. Freiheitsberaubung im Amt. Skrupellos. Die Täter nach wie vor im Amt und Würden. 

        Die Justizbehörden Würzburg und die Täter dort werden für dieses Unrecht zur Rechenschaft gezogen.

        Jeder kann in diesem Blog nachlesen, was Sache ist!

      • Die Lüge der Wahrheit ist die Wahrheit der Lüge.

        Frau Dr. Eva Rass (oben erwähnt) ist die, die Allan Schores Jahrtausendwerk »affectregulation and the origin of the self“, bzw. sein Wissen, in‘s Deutsche übersetzt hat – Schaltstellen der Entwicklung. Im Herbst ist sie auf einer Konferenz dabei …

        http://sigma-akademie.de/events/die-luege-der-wahrheit-ist-die-wahrheit-der-luege/

        Die Wahrheit der Lüge … in Anlehnung an die Milgram- und Stanford-Experimente zur Gehorsamsbereitschaft gegenüber Autorität …subjektiven Wirklichkeit …

        Frederico Fellini wird dort auch »präsentiert“ im Kontext „das Wesen der menschlichen Kreativität.« Themen sind auch: Reflexion, sowie Psychodrama Gruppe.

        Ergo all die Themen, die ich ebenfalls seit Jahren penetriere, wobei ich beim »Kreativ-Part“ natürlich schmunzel musste. Der ist in USA mittlerweile das zentrale Haupthema unter der Weltelite.

        Beamte: »Eine Persönlichkeitsstörung, die durch abnormes Sozialverhalten … eine Starrheit im Denken und Handeln, die sich als Unflexibilität, Pedanterie und Steifheit zeigt.“

        PS. Es bleibt wie es ist. Diese angeblichen Koryphäen lügen wie gedruckt, wobei die ja zuständig dafür sind, der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Siehe Leipziger und Co. …. zur Gehorsamsbereitschaft gegenüber Autorität verpflichtet. Ein Richter irrt nie, bzw. umgekehrt: ein Psychiater hat die Realität gepachtet.

      • Siehe auch Norbert Blüm – an Familiengerichten wird gelogen wie gedruckt – ich musste mein kindliches Weltbild neu überdenken! Zumindest einer, der dazu lernt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s